Passa ai contenuti principali

Post

Visualizzazione dei post da Marzo, 2014

Nikolaus von Kues: Wie können die Menschen Gott kennen?

In seinem Hauptwerk De docta ignorantia, fragt sich Nikolaus von Kues wie der Mensch Gott erkennen kann und deshalb analysiert er die menschliche Erkenntnis. Sie funktioniert durch eine Zahlrechnung. Er vergleicht sich mit Etwas noch unbekannt und so erkennt er das Erkenntnisobjekt. Die ganze Erkenntnisverfahren ist gleich wie mit Zahlen zu rechnen. Aber diese Erkenntnisverfahren kann nur die endliche Dinge einschließen. Unser Problem ist, dass die Wahrheit eine transzendente Einheit ist, unendlich, ewig, unaussprechlich und unbekannt aber das Erkenntnissubjekt ist endlich.

Nikolaus von Kues sagt, dass das Probleme die Differenz zwischen dem Gegenstand und dem Objekt ist. Denn die menschliche theoretische Fähigkeit ist verschieden zum Erkenntnisobjekt. Am Beispiel, der Mensch kann die Länge von einer Linie messen, weil er ein Metermaß hat. Wenn das Erkenntnissubjekt und das  Erkenntnisobjekt so weit einander entfernt sind, gibt es kein Metermaß, das sie verbinden kann. Tatsächlich gi…

L'armata Brancaleone: gli italiani si preparano per le Europee di maggio 2014

Tra due mesi circa avranno luogo le complesse elezioni europee, il cui significato epocale viene largamente sottovalutato nell'opinione pubblica italiana. Vizio non nuovo questo, tutto italico, che negli anni passati ci ha indotto a riempire le aule del parlamento europeo con politici spesso impreparati e uomini di partito che non riuscivano a piazzarsi nelle – seppur tantissime – opportunità di impiego nei consigli e commissioni provinciali, regionali o parlamentari. I candidati, quasi mai politicamente appartenenti alla circoscrizione di elezione erano in larga parte sconosciuti al territorio, che rispondeva con un costante astensionismo.

Ma stavolta la partita pare diversa, e non solo per alcune incidentali candidature illustri – come quella forse confermata di Silvio Berlusconi, impegnato più a trovare una scappatoia parlamentare ai problemi giudiziari che veramente cosciente del progetto storico-filosofico dell'UE; quello che emerge è che oggi, forse per la prima volta, i…